Skip to main content

Ihr persönlicher und kostenloser Hochzeitsfotograf

Was kostet eine Hochzeit – Tipp Nr. 8

Hochzeitsfotos

Natürlich soll Ihre Hochzeit ewig in Erinnerung bleiben. Deshalb darf ein Fotograf auf einer Hochzeit nicht fehlen? Doch müssen die Fotos immer gleich vom Profi sein?


Aus finanzieller Sicht ist es viel günstiger einen Hobbyfotografen zu bitten, Fotos von Ihrer Hochzeit zu schießen. Vielleicht haben Sie in Ihrem Familien- oder Freundeskreis jemanden, der sich dazu bereit erklärt. Der Hobbyfotograf kann Fotos über die gesamten Hochzeitsfeierlichkeiten machen.

Für die typischen Hochzeitsfotos (Gruppenfotos, Fotos vom Brautpaar) kann natürlich ein Profi engagiert werden! Schließlich soll man an einem so wichtigen Tag nicht am falschen Ende sparen.

Was kostet ein Hochzeitsfoto?

Fotos können schon ab 10 Cent bei diversen Geschäften gedruckt werden.

Was kostet ein Hochzeitsfoto vom Profi?

Hochzeitsfotos vom Profi können mehrere Euros pro Stück kosten. Nehmen Sie am besten direkten Kontakt mit einem Fotografen auf und erkundigen Sie sich über den Preis. Oft bieten Fotografen auch ein Gesamtpaket speziell für Hochzeiten an.

Hier geht’s zu: Was kostet eine Hochzeit, Tipp Nr.1 – 10



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *